FDP nominiert Dr. Gero Hocker als Bundestagskandidaten

Achim. Dr. Gero Hocker zieht für die heimische FDP in den Bundestagswahlkampf. In Urwahl wurde der 41-Jährige gestern Abend bei einer Versammlung der FDP-Kreisverbände Verden und Osterholz im Hotel Gieschen in Achim als Kandidat der Liberalen für den Bundestagswahlkreis Osterholz-Verden nominiert.

Von den anwesenden 28 Wahlberechtigten stimmten in geheimer Wahl 27 für Hocker; eine Stimme wurde offenbar nicht abgegeben. Es gab keinen weiteren Kandidaten. Udo Granz, Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Osterholz, gratuliert dem Achimer zur Wahl. „Vor uns wird viel Arbeit liegen“, schwor der derzeitige Landtagsabgeordnete Hocker die insgesamt mehr als 200 Mitglieder der beiden Kreisverbände auf harte Monate bis zur Bundestagswahl im September ein.

Zurück