Zuletzt erschienen

Nachhaltigkeit durch heimische Lebensmittel

Durch enorme Produktivitätssteigerungen hat es die moderne Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten vermocht, immer mehr Nahrungsmittel zu immer günstigeren Preisen zu erzeugen. Damit bediente sie die Bedürfnisse einer Geiz-ist-geil-Mentalität, die bei der Ernährung in großen Teilen der Bevölkerung hierzulande bisher herrscht. Geringe ...

Zuletzt erschienen

Nachhaltigkeit durch heimische Lebensmittel

Durch enorme Produktivitätssteigerungen hat es die moderne Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten vermocht, immer mehr Nahrungsmittel zu immer günstigeren Preisen zu erzeugen. Damit bediente sie die Bedürfnisse einer Geiz-ist-geil-Mentalität, die bei der Ernährung in großen Teilen der Bevölkerung hierzulande bisher herrscht. Geringe ...

Normalgewicht ist kein Zuckerschlecken

Übergewicht ist die Kehrseite unserer hocheffizienten Wohlstandsgesellschaft. Während vor nicht einmal hundert Jahren viele Bürger ums tägliche Brot kämpfen mussten, haben technische Innovationen und Arbeitsteilung für volle Supermarktregale gesorgt – zu Preisen, die für jedermann erschwinglich sind. So erfreulich die Versorgungslage ist,...

Fisch als Problemlöser

Die zahlreiche Forderungen zur Landwirtschafts- und Ernährungspolitik scheitern an einem Widerspruch: während einerseits immer mehr Menschen auf unserem Planeten leben, stehen gleichzeitig durch den Klimawandel und die Versiegelung immer weniger Flächen für die landwirtschaftliche Nutzung zur Verfügung. Zusätzlich bedeutet der Verzicht auf neue Züchtungsmethoden, den ...


Plenarreden

Wie schlecht geht es der Landwirtschaft?

Was Insekten wirklich brauchen.

Die Regierung trägt Verantwortung für die Situation der Landwirtschaft.


                                                                


Besucherfahrten - Den Bundestag erleben

Liebe Interessenten,

 

Berlin ist nicht nur unsere Hauptstadt, sondern auch seit über 25 Jahren die politische Herzkammer unserer Republik. In meiner Funktion als Bundestagsabgeordneter freue ich mich deshalb besonders über die Möglichkeit, alle Interessierten dreimal jährlich zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin einzuladen. Mein Anliegen ist es Ihnen dabei einen Einblick hinter die Kulissen unseres Parlaments zu geben, den Reichstag als auch weitere politische Institutionen zu besuchen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sollten Sie an einem dieser Termine teilnehmen wollen, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr Gero Hocker

 

 

Unterstützen Sie die FDP

Spenden an den FDP Kreisverband Verden können Sie uns über PayPal zukommen lassen. Auf der PayPal-Seite definieren Sie dann die Höhe Ihrer Spende (ab € 10,-).

Spenden via Paypal